Prävention gegen sexualisierte Gewalt im Bistum Aachen
http://praevention.kibac.de/geleitwort-des-bischofs
Bilderfries
 
 
 
Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff

Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff

 
 
 

Geleitwort von Bischof em. Dr. Heinrich Mussinghoff:

Damit Kinder sich sicher fühlen!

Mit Erschütterung und großer Bestürzung haben wir von den sexuellen Übergriffen von Priestern und Mitarbeitern der Kirche auf Kinder und Jugendliche erfahren. Ich empfinde Mitleid mit den Opfern von sexuellem Missbrauch und sexueller Gewalt, deren Not mir vor Augen steht und die zum Teil lebenslang an diesen schmerzlichen Erfahrungen zu leiden haben. Mir ist es von daher ein großes Anliegen, dass wir uns alle dafür einsetzen, dass solche Verletzungen der Würde des Menschen in unserer Kirche nicht mehr geschehen.

Die bekannt gewordenen Fälle von sexuellem Missbrauch haben die Kirche - nicht nur in Deutschland - in eine tiefe Krise geführt. Es gilt, künftig die erschütternden Erfahrungen sexueller Gewalt, soweit es irgendwie geht, zu verhindern. Soweit es in meinen Möglichkeiten steht, will ich dazu beitragen, verlorenes Vertrauen und Glaubwürdigkeit wieder herzustellen.

Lassen Sie uns gemeinsam diese Situation als Chance erkennen und ergreifen, um Formen der Prävention zu entwickeln. Kinder und Jugendliche nutzen die vielfältigen Angebote der Kirche im unserem Bistum. Ich persönlich möchte mich dafür einsetzen, dass alle Kinder und Jugendlichen in unserer Kirche sicher sein können, ohne von sexueller Gewalt ausgenutzt zu werden. Tragen Sie mit dazu bei, dass in unseren Pfarreien, kirchlichen Schulen und Einrichtungen eine Kultur des aufmerksamen Hinschauens gepflegt wird.

Die Rahmenordnung zur Prävention von sexuellem Missbrauch der Deutschen Bischofskonferenz wird in Abstimmung mit den nordrhein-westfälischen Diözesen in der Präventionsordnung für unser Bistum Aachen umgesetzt. Darin ist festgelegt, dass die Prävention Bestandteil der Aus- und Fortbildung sowohl bei Haupt- als auch Ehrenamtlichen ist.

Gemeinsam mit Ihnen möchte ich einen Neuanfang wagen. Schaffen wir gemeinsam in unserem Bistum eine Kultur der Achtsamkeit. Stellen wir uns in die liebende Nachfolge Jesu Christi, der selbst die Kinder in die Mitte stellte.

Ihr Bischof em. Dr. Heinrich Mussinghoff

 
Test